Bild der Woche: „Gewimmel 2“ von Christian Reinartz

5. April 2011 at 05:46

Christian Reinartz (zum Profil auf photoportale.de) schreibt zu seinem Bild „Gewimmel 2“:

Irgendwie wimmelig! Das war es, was mir beim Betrachten der herumwuselnden Menschen vom obersten Stockwerk der Münchner Pinakothek der Moderne in den Sinn kam. Dazu die einer Bahnhofshalle ähnliche Geräuschkulisse. Ein echtes Gewimmel. Also flugs die Canon G12 geladen, den zuschaltbaren Graufilter zugeschaltet, abgeblendet auf 8 und zwei Blenden überbelichtet. Übrig blieb eine Belichtungszeit von einer Sekunde. In Ermangelung eines Stativs drückte ich die Kamera fest auf den Mauervorsprung und drückte ab.
Da das Bild schon von Anfang an im Quadrat-Format aufgenommen wurde, beschränkte sich die Nachbearbeitung lediglich auf eine leichte Reduzierung der Sättigung.
Das Bild selbst gibt für mich die Stimmung in diesem überstrahlten Gebäude wieder. Hell und laut, eine Mischung aus Museum und Bahnhofshalle. Das Bild sollte einem klassischen Wimmelbild gleichen, bei dem jeder Protagonist eine kleine Geschichte zu erzählen hat. Durch die Überbelichtung habe ich versucht, die Menschen noch mehr in Szene zu setzen, sie aber auch gleichzeitg voneinander abzutrennen. Die Bewegungsunschärfe trennt sich bewegende Menschen von denen, die regungslos beieinanderstehen.
Das Bild ist Teil meiner Serie „Gewimmel.