Ein neuer Volltreffer

22. September 2015 at 16:37
MMK August 2015 SWC HP5 @ 1600, Spur SLD+Push Master

MMK August 2015
SWC
HP5 @ 1600, Spur SLD+Push Master

In seiner Serie „Leben im Museum“ nimmt uns Alexander Becker (Profil auf Lumifaktur) mit und führt uns durch verschiedene Museen.
Aufgepasst, denn, wie der Titel es schon andeutet, gibt es dort Einiges zu sehen und zu entdecken.
Eines der herausragenden Bilder aus dieser absolut sehenswerten Serie ist unser neuer „Volltreffer“.

 

Alexander beschreibt sein Bild so: „Das Foto entstand mit einer Hasselblad SWC. Es handelt sich dabei um eine spezielle Konstruktion im Rahmen der Hasselblad 500-Serie, die um das legendäre 38mm-Biogon von Zeiss gebaut wurde (die Brennweite entspricht etwa 21mm im Kleinbild-Format). Als Film verwendete ich den Ilford HP5, entwickelt allerdings in einer neuen Push-Entwickler-Kombination von Spur, dem Spur SLD mit dem neuen Zusatz „Push Master“.
Ich finde es bemerkenswert, wie gut ein auf ISO 1600 gepushter Film die schwierige Lichtsituation bewältigt.

Das Frankfurter Museum für moderne Kunst ist für seine „schiefe“ Architektur berühmt: es gibt praktisch keine rechten Winkel. Das macht es bei Fotografen beliebt. Die von mir gewählte Perspektive ist eine „klassische“, der Blick von oben in den zentralen Treppengang. Mit dem starken Weitwinkel war es möglich, diesem relativ engen Treppenhaus einen besonderen Sog in die Tiefe zu geben. Allerdings wollte ich zu dieser Hauptblickrichtung noch einen „belebenden“ Kontrapunkt einsetzen – darum habe ich gewartet, bis jemand die Treppe hinunter „aus dem Bild“ läuft.“

Das Warten hat sich gelohnt… ein Volltreffer.

Hier der Link zur gesamten Serie „Leben im Museum