Neue Online-Ausstellung „Lüttich“ von Gerhard Fuhs

22. September 2012 at 18:04

 

In seiner Online-Ausstellung „Lüttich, Stadtansichten“ zeigt PP-Fotograf Gerhard Fuhs (zum Profil auf photoportale.de) in 35 eindrucksvollen Bildern  seine Sicht auf eine ungewöhnliche Stadt, die er vielfach bereist und dabei in sein Herz geschlossen hat.

Er selbst schreibt dazu: „Auf den ersten Blick erscheint die Stadt, die von mehreren Maasarmen durchschnitten und deren Topografie durch Inseln und Hügel bestimmt wird, unübersichtlich und chaotisch. Die gleichen Höhen und Tiefen spiegeln sich in der Bevölkerungsstruktur der Stadt wider, die durch starke Immigrationsströme aus Flandern, Italien und Nordafrika bestimmt wurde.
Der dadurch entstehende Spannungsbogen erzeugt ein Stadtbild mit höchst ambivalenter emotionaler Wirkung, angefangen beim supermodernen neuen Bahnhof Guillemins des Archtekten Calatrava bis hin zur heruntergekommenen Féronstrée, einer der ältesten Strassen Lüttichs“.

Gerhard Fuhs bedient sich dabei einer von ihm stilsicher ausgetüftelten Bildsprache, die diese Ambivalenz zwischen Schönheit und Verfall bestens widergibt.

Fotografiert hat Gerhard Fuhs mit einer Canon 5D MK II und Leica-Optiken.

 

Hier geht’s zur Ausstellung auf photoportale.de