Neue Online-Ausstellung „Landleben“ von Uwe Pilz

3. August 2012 at 17:28

 

Mit seiner sehenswerten Ausstellung „Landleben“ , die in rein analoger Aufnahme- und Verarbeitungstechnik entstanden ist, leistet PP-Fotograf Uwe Pilz (zum Profil auf photoportale.de) einen nicht unerheblichen kulturhistorischen Beitrag gegen das Vergessenwerden.
Er selbst schreibt dazu: „Dörfliche Gebäude verändern sich anders als Stadtbauten – sie unterliegen einem anderen Rhythmus. Selten wird etwas völlig weggerissen. Viele eher wird es umgebaut und weiter benutzt. So tragen die Häuser ihre eigene Geschichte in der Fassade, und ein Stück Geschichte des Umlandes mit dazu“.